Help

jakob-lorber.cc

Einleitung Der Großglockner

Liebe Kinder! So ihr Mir nachfolget, da folget Mir vollends in Allem nach, habet nicht Lust zu wandeln in tiefen Thälern, Gräben und Schluchten, (die da sind voll Ungeziefer, unreiner Luft, und nicht selten unter den Nachbarn voll Hader, Zank, Haß und aller Dieberei und gegenseitigen Fluches,) — sondern gehet mit Mir gerne auf Berge und Höhen; da sollet ihr allezeit entweder eine Berg-Predigt, oder eine Verklärung, oder eine Sättigung mit wenig Brot, oder eine Reinigung vom Aussatze, oder einen Sieg über die stärksten Versuchungen, eine Erweckung vom Tode und derart Vieles und für euch jetzt noch Unaussprechliches erfahren, nehmet sogar Kinder mit, und ihr sollet den Segen der Berge an ihnen gar deutlich erkennen. – Der Großglockner, Einleitung, Absatz 1

Einleitung Mobile Ansicht Impressum