Help

jakob-lorber.cc

Kapitel 66 Robert Blum, Buch 1

5. Spr. die Heldin etwas verdutzt: „No, Sei warn mir a der Rechte, wo man die Aondern damit faongt! – Gespührns wos!? – Sei kunnt'nan ins G'schra bringen, daß mi sei Lebtag gnua dron hät! – Schans, wons nit goar so guatmiti aussahten, i kinnt mei Seel harbi af Sei'ner werdn; ober weil i aus Sei'nern guaten Gsichtl erkennen thu, daß Sei mir's net schleacht manen, so will i mir glai wuhl nix draus moche! Aufrichti gsogt, schinire thu i mi eigentli nuar vor Sei'ner; wos do dieses Weaner Gfraß anbetrifft, do mohet i mi grod nit zviel draus! Waons mir aber derlaben a wengerl stater z'reden, da kinnt i Jehna schun a so monche Stückl zum besten gebn?!“

Kapitel 66 Mobile Ansicht Impressum